Feedback von Aufstellungs-Ausbildungs-Schülern

Die Ausbildung in Astrologischer Aufstellungsarbeit ist für viele Astrologen und Astrologie-Interessierte der nächste Schritt in ihrer beruflichen und spirituellen Entwicklung. Sechs Schülerinnen und ein Schüler aus den unterschiedlichsten Berufen haben von Mai bis November 2019 am Ausbildungskurs in Astrologischer Aufstellungsarbeit bei Siri Allgeier teilgenommen und ihre Eindrücke folgendermaßen beschrieben:

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, die Astrologische Aufstellungsausbildung bei Siri Allgeier zu machen?
Maurice L.: Vor ein paar Jahren habe ich die systemische Aufstellungsarbeit für mich entdeckt und auch eine Ausbildung absolviert. Auf meinem weiteren spirituellen Weg kam ich immer mehr mit der Astrologie in Kontakt und habe versucht, beides zu kombinieren, was auch gut gelungen ist. Um meinen Horizont zu erweitern, habe ich mich für einen Aufstellungstag bei Siri Allgeier
als Stellvertreter angemeldet. Bereits nach den ersten Aufstellungen war ich von der Methode so fasziniert, dass sie mich nicht mehr losgelassen hat. Als ich von der Ausbildung erfahren habe, wusste ich sofort, da muss ich dabei sein...
Ramona G.: Mir fehlte immer etwas zu meinen Astrologischen Ausbildungen! Da entdeckte ich Siri Allgeier auf Facebook mit dem Kurs für Astrologische Aufstellungen und schwupps, da wusste ich: DAS WILL ICH!
Monika und Verena Sch.: Auf den Astrologie-Seminaren bei Michael und Siri Allgeier in Schondorf am Ammersee wurden wir auf die bevorstehende Ausbildung „Astrologische Aufstellung“ bei Siri aufmerksam gemacht und ließen uns gleich voranmelden. Wir hatten schon lange die Idee und den Wunsch, Aufstellungen mit Astrologie zu verbinden beziehungsweise astrologische Themen in Aufstellungen anschauen, bearbeiten und lösen zu können.
Sigrid W.: In meinem Bekanntenkreis bietet eine gute Freundin Systemische Aufstellungen
an, und durch die gute Arbeit mit ihr durfte ich viele positive Entwicklungen in meinem Leben erfahren. Durch die Faszination über die tiefgreifende Wirkungsweise dieser Methode war es schon seit längerem mein Wunsch, dieses Können zu erlernen. Ich beziehe schon über einen längeren Zeitraum das Astromagazin „Sternbild“ und bin dabei auf die Anzeige des Ausbildungskurses gestoßen. Da ich schon einige Kurse beim Astro-Kolleg Allgeier besucht habe und dabei die angenehme und freundliche Atmosphäre kennenlernen durfte, war es für mich keine Überlegung, die Ausbildung bei Siri Allgeier zu machen.
Alexandra Sch.: Da ich Aufstellungen generell eine tolle Methode finde, um Hintergründe von Problemen sichtbar zu machen, war ich neugierig, was eine astrologische Aufstellung ist. Ich besuchte einen Gruppenaufstellungstag bei Siri Allgeier, und danach war klar: Ich möchte das lernen und selbst anbieten.

Woher kommen Sie? Wie gefällt Ihnen der Ausbildungsort Dießen am Ammersee? Wo übernachten Sie während der Ausbildungswochenenden?
Alexandra Sch.: Ich komme aus Achern bei Baden-Baden. Ich buche preisgünstig Zimmer oder Ferienwohnungen über das Internet. Die Lage ist toll! In der Mittagspause kann man spazieren oder essen gehen oder direkt am Ammersee sitzen.
Sigrid W.: Aus dem Landkreis Eichstätt. Ich übernachte in einem Landgasthof in Wessobrunn. Die Seminarwochenenden sind für mich immer wieder wie ein Kurzurlaub vom Alltag. Ich genieße die kleine Auszeit in der wunderbaren Umgebung des Ammersees sehr.
Monika und Verena Sch.: Wir kommen aus dem Oberallgäuer Ort Bad Hindelang und übernachten in Hotels. Die Ruhe und der geschützte Rahmen gefallen
uns hier besonders gut.
Maurice L.: Ich komme aus Schwäbisch Hall. Bisher habe ich immer auf dem Campingplatz
in Utting übernachtet, welcher auch empfehlenswert ist. Der Ausbildungsort ist schön gelegen,
es gibt gute Essensmöglichkeiten, der einzige Nachteil für mich ist die weite Anreise.
Ramona G.: Ich komme aus Bad Tölz, und manchmal übernachte ich in verschiedenen Hotels. Der Ammersee ist eine sehr schöne Gegend, es gibt gute Lokale mit sehr gutem
Essen.

 

 

Was gefällt Ihnen besonders gut an Ihrer Aufstellungsausbildung?
Monika Sch.:
Siri Allgeier ist eine hervorragende Astrologin, hat ein wunderbares, klares und achtsames Geschick in der therapeutischen Herangehensweise, kann Menschen hervorragend durch Heilprozesse führen und ist eine sehr angenehme, gut vermittelnde Lehrerin.
Maurice L.: Die Inhalte werden sehr ausführlich und anschaulich vermittelt, so dass ich auch ohne astrologische Ausbildung gut folgen kann (Vorkenntnisse sind von Vorteil). Der Ausbildungsrahmen und die Unterlagen sind sehr gut gestaltet.
Ramona G.: Siri ist enorm emphatisch, sie beherrscht ihr Handwerk, und es macht viel Freude.
Verena Sch.: 1. Der Grundaufbau der gesamten Ausbildung mit einer ganzen Theoriewoche zu Beginn, um ganz intensiv in die Thematik einsteigen zu können, dabei auch umgehend den Bezug der gelehrten Theorie zum eigenen Horoskop herstellen zu können und sich, hinsichtlich der in der Ausbildung folgenden persönlichen Prozess-Arbeit, in der Gruppe ganz intensiv kennenzulernen. 2. Die Mischung zwischen Einzel- und Gruppenaufstellungen, den persönlichen Aufstellungen,
gruppeninternen Aufstellungen und den Aufstellungen mit externen und somit unbekannten Menschen. Das alles macht es überaus interessant, abwechslungsreich und sehr lehrreich. 3. Siri als achtsame, fachlich sehr fundierte, erfahrene, geschickte Lehrerin.
Alexandra Sch.: Wir sind mit sieben Personen eine relativ kleine Gruppe, da bleibt viel Zeit für Fragen. Man bekommt auch selbst zwei Aufstellungen.
Sigrid W.: Die umfangreiche Wissensvermittlung der astrologischen Konstellationen, die jeweiligen Zusammenhänge sowie Ausdrucksformen im Leben und die Möglichkeit, durch die astrologische Aufstellung die eingefahrenen Gleise wieder verlassen zu können. Es ist eine persönliche Weiterentwicklung in einem vertrauensvollen Umfeld.

Was gefällt Ihnen besonders gut an Ihrer Ausbildungsgruppe?
Sigrid W.: Die informativen Gespräche, das gegenseitige Wertschätzen, der vertrauensvolle Umgang miteinander, die viele Hilfestellung untereinander. Wir sind eine wundervolle Gruppe, und ich freue mich schon auf das nächste Wochenende.
Alexandra Sch.: Jeder hat eigene Erfahrungen, die er einbringt.
Verena Sch.: Der sehr achtsame Umgang untereinander, die gemeinsame Basis bzw. das gemeinsame Ziel, die Ideen und die Kreativität, mit der jeder die Gruppe bereichert, das gemeinsame Lachen, trotz bzw. gerade wegen teilweise großer Themen.
Monika Sch.: Die Professionalität jedes Einzelnen.
Maurice L.: Angenehme Atmosphäre mit viel Freude, Spaß, Lachen, aber auch dem nötigen Ernst.
Ramona G.: Ich glaube, wir hatten viel Glück, weil wir wirklich ein hohes Niveau Astrologische Aufstellungsausbildung Astrologische Aufstellungsausbildung an Wissen in der Gruppe haben und sehr viel voneinander lernen können.

Möchten Sie Ihr Wissen später beruflich anwenden?
Ramona G.: Ja, ich bin schon voll dabei, habe während der Ausbildung schon ganz viele Aufstellungen bei meinen Kundinnen im Friseursalon angewendet. Die lieben es!
Die meisten Aufstellungen mache ich rund um Bad Tölz, Tegernsee und Holzkirchen.
Maurice L.: Ja, ich biete bereits astrologische Einzel- und Gruppenaufstellungen sowie systemische Einzelaufstellungen in Schwäbisch Hall an.
Sigrid W.: Nein, ich mache das nur für mich und vielleicht ein paar Freunde, evtl. zu einem späteren Zeitpunkt.
Alexandra Sch.: Ja, ich möchte im Raum von Achern/Baden-Baden Einzel- und Gruppenaufstellungen anbieten.
Monika und Verena Sch.: Wir haben eine gemeinsame Naturheilpraxis in Bad Hindelangim Allgäu. Unser Fokus liegt vorerst auf Einzelaufstellungen, die sich in den bestehenden Praxisalltag optimal integrieren lassen. Längerfristig sind aber auch Gruppenaufstellungen in der Überlegung.

Schüler-Feedback-Interview downloaden